Logo
vermisst und gefunden
 

Vermisste und gefundene Katzen im Kreis Kleve

Wir veröffentlichen hier gerne Ihre vermissten bzw. Ihnen zugelaufenen Tiere. Trotzdem möchten wir Ihnen paar Tipps geben, was Sie sonst noch unternehmen können:

Wenn Ihr Tier verschwunden ist, fragen Sie in der Nachbarschaft. Vielleicht ist es in irgendeiner Garage oder in einem Schuppen eingeschlossen? Fragen Sie in Tierheimen, bei Tierärzten und beim Ordnungsamt.

Wenden Sie sich an Tasso. Auch wenn Ihr Tier nicht registriert ist, bekommen Sie dort Flyer, die sie verteilen und aushängen können. Besser ist natürlich, Ihr Tier ist gechipt und bei Tasso registriert. Da ist die Chance wesentlich höher, ein Fundtier zu identifizieren und den Besitzer ausfindig zu machen.

Wenden Sie sich an den örtlichen Radiosender, die geben auch eine Suchmeldung auf.

Auch Zeitungsannoncen erreichen viele Menschen. Außerdem gibt es eine Reihe von Kleinanzeigenmärkten im Internet, in denen man kostenlos Anzeigen aufgeben kann.

Wenn Ihnen ein Tier zugelaufen ist, gilt im Prinzip oben genanntes. Welches Tierheim dieses Tier aufnehmen müsste, wenn Sie es nicht selber versorgen können, erfahren Sie bei Ihrem Ordnungsamt.

Kontaktdaten

Eine große Bitte an Sie:

Bitte schauen Sie nicht weg und überlassen verirrten, ausgesetzten oder verletzten Tieren einfach ihrem Schicksal. Es ist wichtig, den Tieren zu helfen und wahrscheinlich vermisst jemand schmerzlich sein geliebtes Tier!

Fundtiere:

Fundtiere


Falls Sie ein Tier vermissen, können Sie es direkt hier online eintragen.
Bitte alle wichtigen Details angeben:
Alter, Farbe, Geschlecht, kastriert, gechipt, Datum, möglichst genauer Ort, besondere Merkmale



Katzenschutzverein Samtpfote e.V.
Emmericher Landstrasse 102, 46459 Rees
Telefon 02851 - 5899900
e-mail:
katzenschutzverein-samtpfote@online.de