Wir freuen uns über zahlreiche Einträge!

Dieses Gästebuch gehört dem Katzenschutzverein Samtpfote




 Zurück zur Homepage| Nächste Seite


 Einträge: 41 | Aktuell: 41 - 32Neuer Eintrag
 
41


Name:
Fam.Herget (Mone1708@freenet.de)
Datum:Do 21 Sep 2017 20:00:17 CEST
Betreff:Amanda
 

Wir haben vor ein paar Jahren bei ihnen die Katze Amanda adoptiert . Wir wollten nur mal sagen das wir froh sind sie zu haben . Sie ist immer noch sehrrrrr verschmust und braucht täglich ihre Streicheleinheiten . Amanda geht auch mal raus aber nur wenn wir auch im Garten sind und sie uns sieht sonst ist sie sehr unsicher. Wir werden sie auf jedenfall weiter empfehlen Klasse Team . Schöne Grüsse aus Kevelaer natürlich auch von Amanda

 
 
40


Name:
Helga Witting (helgawitting@online.de)
Datum:Do 16 Feb 2017 16:24:04 CET
Betreff:Guck mal
 

Ich hatte immer die Geschwister von meinem Bolle( früher Rasputin) im Auge behalten. Jetzt sind sie reserviert. Super! Ich wünsche den neuen Dosenöffnern viel Spass mit den beiden. Bolle hat sich gut in meine Dreierbande eingelebt und ist ein stattlicher Kater geworden. Vielen Dank! Mit den besten Wünschen für gute Vermittlungen grüßen Bolle, Confetti und Knut

 
 
39


Name:
Vanessa (nickywawa@web.de)
Datum:Fr 16 Dez 2016 15:12:19 CET
Betreff:Kyara sagt DANKE
 

Hallo, mein Name ist Kyara und ich bin eine 3 Jährige Schildpatt EKH.
Heute wurde ich kastriert und im Moment schlafe ich meinen Rausch aus.
Trotzdem möchte ich ganz %3C3lich DANKE sagen, dass es durch Euch möglich war, meine Dauerrolligkeit loszuwerden.
Jetzt markiere ich bestimmt nicht mehr Frauchens Wohnung und ich muss auch nicht mehr herumschreien, weil es so kribbelt.
Zur Weihnachtszeit endlich Ruhe ist wirklich das schönste Geschenk dieses Jahr.

Vielen lieben Dank
auch von meinem Frauchen, Vanessa

 
 
38


Name:
Christina Hermanns (hermanns1989@gmail.com)
Datum:Di 12 Jul 2016 20:21:49 CEST
Betreff:Hermanns1989@gmail.com
 

Guten Abend zusammen,
wir haben vor einiger Zeit 2 Katzen aus dem Katzenhaus zu uns genommen und möchten uns auf diesem Wege noch einmal ganz herzlich für die Unterstützung bedanken.
Bei unseren anfänglichen Problemen konnte wir immer auf die liebe Nora zählen. Sie stand uns mit Rat und Tat zur Seite, was in einem Augen nicht selbstverständlich ist.
Ein Anruf und sie war da!
Vielen lieben Dank für alles!
Liebe Grüße an das gesamte Team von Sonja und von Bars!
Er passt vom Himmel aus sehr gut auf Sonja auf :)

 
 
37


Name:
Katrin (katrin_frahm@gmx.de)
Datum:Do 07 Jul 2016 17:58:26 CEST
Betreff:Vermittlung und Betreuung
 

Hallo zusammen!
Es ist schon eine Weile her, aber ich wollte mich nur mal für die tolle Vemittlung und Betreung bedanken. Auch wenn die Vermiitlung schon einige Zeit her ist kann ich immer auf eure Hilfe zählen.
Lieben Gruß :)

 
 
36


Name:
Katzenschutzverein Samtpfote (katzenschutzverein-samtpfote@online.de)
Datum:So 20 Mär 2016 08:50:30 CET
Betreff:Vermittlung
 

Sehr geehrte Frau Verfürth,

wir werden auf dieser Seite keine Stellung zu Vermittlungsabläufen nehmen. Die Reaktionen von Ihnen und Frau Meinert bestätigen allerdings, dass unsere Entscheidung richtig war.

Mit freundlichen Grüßen

Cornelia Haase Andrea Feldmann
Vorstand Katzenschutzverein Samtpfote e.V.

 
 
35


Name:
Gabriele Meinert (Gabriele. Meinert@gmx.de)
Datum:Sa 19 Mär 2016 12:23:47 CET
Betreff:Vermittlung
 

Mir ist völlig unverständlich, dass die ausgesuchte Katze nicht vermittelt werden kann. Hier geht es um persönliche Animositäten der Inspektionsperson. Ein schöneres Zuhause hätte das Kätzchen nicht finden können. Schade, dass das Tierwohl wohl nicht an erster Stelle steht. Die ernstgemeinte Seriosität derTiervermittlung muss man hier wirklich in Frage stellen

 
 
34


Name:
Frau Ulrike Verfürth (kim-mara@web.de)
Datum:Fr 18 Mär 2016 20:06:49 CET
Betreff:Besichtigungstermin
 

Die zweite Vorsitzende Frau van der Hurk, besuchte mich zwecks Besichtigung meiner Wohnung, aufgrund meines Wunsches eine bereits ausgesuchte Katze aus dem Katzenschutzverein zu übernehmen. Ich habe bereits seid 30 Jahren einen Hund mit zwei Katzen. Durch den plötzlichen Tod meiner Katze, suchte ich nun eine neue Kameradin für meine zweite Katze. Argumentation:
1.Meine Wohnung wurde von ihr ohne Rückfrage eigenständig inspiziert
2.Ich hätte meinen Hund zu separieren (16 Jahre alt)
3.Das Tierfutter sei für sie das Allerletzte
Leider war diese Begegnung ausgesprochen negativ und als Vorsitzende für einen Katzenschutzverein sehr unprofessionell und absolut unerfahren, was ein Zusammenleben zwischen Hund und Katze bedeutet. Eine eigene Meinung schien indiskutabel. Fazit: Aufgrund der nicht vorhandenen Sympathie, teilte sie mir telefonisch mit, dass ich die Katze nicht bekommen würde, und ich ja wissen würde warum nicht.

Aufgrund dieser Antipathie mir gegenüber, sitzt diese Katze nun weiterhin dort, wartent auf ein schönes Zuhause welches sie mit Sicherheit bei mir gehabt hätte.

 
 
33


Name:
klaus bachor (klausbachor@live.de)
Datum:Mo 30 Nov 2015 14:58:53 CET
Betreff:Weihnachtsgruß
 

Hallo ihr Katzenengel
Meine 3 katzen:( Baccardi,Jacky Chan,TwikTwak)und ich
wünschen euch allen eine schöne Advent und Weihnachtszeit.
bleibt vor allem gesund und frohen Herzens.

 
 
32


Name:
Astrid Günther (astridguenther@freenet.de)
Datum:Di 25 Aug 2015 14:13:37 CEST
Betreff:Wie oft impfen?
 

Ich habe mal eine Frage an die Experten: Wie oft sollte man eine Katze impfen? Ich habe 2 Wohnungskatzen, 6 und 5 Jahre alt, und habe sie bislang jährlich gegen Katzenschnupfen und Katzenseuche impfen lassen. Nun las ich, dies sei nicht nur unnötig, sondern sogar schädlich. Stimmt das? Und wie oft sollte man sie dann impfen lassen? Die Aussagen im Internet schwanken von „nur Grundimmunisierung und dann nicht mehr“ bis „alle 2 Jahre“.
Einen Tierarzt möchte ich nicht fragen, denn dass der mir sagt, ich soll jedes Jahr kommen, ist ja wohl klar, denn er verdient ja auch daran…aber ich dachte, Leute, die sich im Tierschutz engagieren, kennen sich sicher genauso gut damit aus.

 
 


 Zurück zur Homepage| Nächste Seite